Ridedays in Aufenau und Ludwigslust müssen wegen Coronavirus verschoben werden.

Wir haben uns lange gegen diese Entscheidung gewehrt aber müssen unsere Rideday’s in Aufenau und Ludwigslust leider verschieben.

Wir haben uns nicht gegen die Entscheidung gewehrt, weil wir in den letzten Tagen keine Nachrichten gesehen haben oder die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) nicht ernst nehmen, sondern weil wir die Verbreitung während einer freien Motocross Training Veranstaltung als nicht so kritisch einschätzen, wie man es bei einer solch großen Versammlung von Personen erwarten würde. Der einzige Berührungspunkt wäre die Anmeldung vor Ort, die wir über unsere Website abgewickelt hätten.

Leider sind Veranstaltungen in fast ganz Deutschland ab 100 Personen untersagt und deshalb müssen wir unsere ersten beiden Veranstaltungen verschieben.

Da derzeit nicht abzusehen ist, wann sich die Lage in Deutschland wieder beruhigt und auf welche Termine die abgesagten Renntermine verschoben werden, können wir euch heute leider noch keine neuen Termine für die abgesagten Rideday’s mitteilen.

Wir hoffen, dass der Rideday in Münster am 09. & 10. Mai wie geplant stattfinden kann. Neuigkeiten dazu werden wir in den nächsten Wochen veröffentlichen.

Zum Schluss haben wir aber noch eine positive Nachricht, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Am 26. & 27. September wird es einen Rideday beim MSCW Schaafheim geben. Sobald es News zu den Ausstellern und Fahrern gibt, werdet ihr sie hier oder auf unserer Website erfahren.

Das gesamte Backyard Rideday Team möchte sich bei allen von euch für euer mega Zuspruch für unsere geplanten Events bedanken. Wir hoffen die Lage in Deutschland wird sich schon bald beruhigen und wir sehen uns bei dem ein oder anderen Rideday dieses Jahr.

Euer Rideday Team

Schreibe einen Kommentar